Würzburger Residenzlauf Würzburg, 29.04.2001 - Bericht-

Kiefner-Foto - Fakja HofmannMit einem überzeugenden Rennen holte sich Fakja Hofmann beim 13. Residenzlauf in Würzburg den Sieg im Hauptlauf über 10km. Die junge Domspitzmilch-Läuferin setzte sich auf den vier Runden rund um die Residenz in 37:19 Minuten durch. Die Zeit ist um so höher einzuschätzen, da nach sechs Kilometer das Überrunden im Feld der 1800 Läufer einiges an Zeit kostete. Bezeichnet ist der Vorsprung von Fakja Hofmann von über zwei Minuten auf Simone Erdzack aus Berlin, die Zweite wurde.