Fehlerquellen beim Laufen Die Atmung Das Lauftempo Die Trainingspartner Die Bekleidung Das Umziehen Die Laufschuhe Das Trainingsgelände Die Fitness Die Planung

Die Atmung

Welchen Unsinn habe ich schon über das Atmen beim Laufen gehört oder gelesen. Dabei ist die Sache mit dem Schnaufen eine ganz einfache, weil der Körper sich ganz automatisch die Luft holt, die er für die entsprechende Belastung braucht. Eins erscheint mir dennoch wichtig, es zu erwähnen. Manche kommen auf die Idee, ausschließlich durch die Nase zu atmen. Die Folge ist eine Brustatmung, die zur Pressatmung wird. Luft holen durch den leicht geöffneten Mund führt dagegen zur entspannenden Bauchatmung. Unerfahrene sollten zumindest auf ein kräftiges Ausatmen achten, um lästiges Seitenstechen zu vermeiden.