Fehlerquellen beim Laufen Die Atmung Das Lauftempo Die Trainingspartner Die Bekleidung Das Umziehen Die Laufschuhe Das Trainingsgelände Die Fitness Die Planung

Das Lauftempo

Die meisten Läufer/innen laufen in der Regel viel zu schnell. Der Ermüdungseffekt ist dabei natürlich ein hoher, die innere Befriedigung eine große - man spürt ja schließlich, dass man was getan hat. Der Trainingseffekt ist im Gegensatz dazu aber ein unvergleichlich geringerer. Wie schnell und wie langsam man wirklich laufen sollte und wie man das kombinieren müsste, wissen die Profis bei den Lauftreffs und in den Vereinen. Der Weg dorthin lohnt sich vor allem für die blutigen Anfänger allemal.