Florian Orth konzentriert sich auf Hengelo über 5000m

Kock5 portrait DM15 SchaakefotoRegensburg, 18. Mai 2016 (leichtathletik.de/orv) - Einige deutsche Mittelstreckler suchen am Freitag (20. Mai) beim World Challenge-Meeting in Ostrava (Tschechien) ihre Chancen gegen starke internationale Konkurrenz. Darunter auch Youngster Konstanze Klosterhalfen und die fünffache Deutsche Meisterin auf dieser Strecke Maren Kock von der LG Telis Finanz Regensburg. Allerdings nicht am Start ist Florian Orth (LG Telis Finanz Regensburg). Er möchte im holländischen Hengelo am Sonntag auf 5000m-Normenjagd gehen. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...