Telis Mittelstreckler Florian Orth läuft über 3000 m 8:11,98

orth_bauschinger1_blvhalle10_kiefnerfotoPliezhausen, 16. Mai 2010 (leichtathletik.de) - Der Pole Marcin Lewandowski hat am Sonntag beim 20. Internationalen Meeting in Pliezhausen für den Höhepunkt gesorgt. Der WM-Finalist verbesserte über 600 Meter in 1:15,77 Minuten den 13 Jahre alten Meetingrekord und kündigte danach an: "Bei der EM will ich Gold." Aus deutscher Sicht brillierte Fabienne Kohlmann. Die Karlstädterin lief erst über 300 Meter Hürden in 40,4 Sekunden zum Sieg und wenig später über 600 Meter in 1:26,30 Minuten zum Meetingrekord. Telis Mittelstreckler Florian Orth war zwar über seine Zeit (8:11,98) auf der 3000 m Distanz zufrieden, haderte allerdings ein wenig über seinen Rennverlauf. " Nach 2:38 auf dem ersten Kilometer konnte ich lediglich nur noch zweimal 2:47 folgen lassen." Teamkollege Christophe Chayriguet erzielte über 1000 m 2:28,75. Hier geht's weiter bei leichtathletik. de ...