Gute Leistungen beim Ostbayerischen Sparkassen Leichtathletikfest

telis-4x4blv-juniorinnen_kiefnerfotoSchwandorf, 24. Mai 2010 (orv) - Während die erfolgreiche Läufergarde der LG Telis Finanz zum Pfinstmeeting nach Rehlingen reiste und dort mit  Philipp Pflieger (1500 m/3:44,61), Corinna Harrer (800 m/2:05,30) und Christiane Danner (800 m/2:09,26) durchaus überzeugen konnte, sich eine Michelle Weitzel im ersten Weitsprungwettbewerb der Saison auf den neuen Oberpfalzrekord von 6,42 hinauskatapultierte, Telis Mittelstreckler Sebastian Zundler in Ellwangen mit 1:51,64 die DM-Norm über 800 m knackte und Teamkollege Jonas Zweck zur Bestleistung (1:54,66) mitzog, die beiden Telis-U34-4x400 m Staffeln in München mit Vera Stelkens, Julia Liedl, Coco Harrer und Christiane Danner (3:52,46) sowie Johannes Graf, Lukas Zweck, Felix Plinke und Florian Orth (3:20,90) die Landestitel holten, trat der Regensburger Nachwuchs beim traditionell am Pfinstmontag stattfindenden Ostbayerischen Sparkassen Leichtathletikfest an.

telis-4x4blv-junioren_kiefnerfotoDie beste Leistung des Tages gelang dabei ohne Frage Dreisprung-Ass Manuel Ziegler, der trotz Abiturstress ganz nahe an seine persönliche Bestleistung heransprang und sich über 15,65m und eine konstante Serie freuen konnte. Ein guter Einstieg über 400m mit 57,98s gelang auch Julia Liedl. Erfolgreichste Schüler waren mit jeweils zwei Siegen Lukas Kiergaßner (100m: 12,36s, Hochsprung: 1,50m, 300m)  und die erst elfjährige Jaqueline Sterk über 75m (10,63) und mit guten 1,37m im Hochsprung. Ein Sieg mit Bestleistung gelang auch Anna Lotter über 300m (42,23s), die sich damit bei einer weiteren Steigerung berechtigte Hoffnungen auf eine Medaille bei den Bayerischen Meisterschaften machen darf. Auch über 800m war der Telis-Nachwuchs nicht zu schlagen. In der Altersklasse W15 siegte Katharina Baumann (2:25,60min), bei den jüngeren Schülerinnen gewann Franziska Reng mit guten 2:24,02min.
Weitere Telis-Siege gab es durch Kevin Urbanek (100m: 11,67s, 200m: 23,47s), Johannes Liedl (800m), Anna Plinke (1500m) und Christina Blößl  (1500m).

Neben den 15,65m von Telis-Dreispringer Manuel Ziegler waren die Leistungen der Münchnerin Anja Wurm bei ihrem Sieg über 100m in 12,03s und der Hochsprungsieg mit 2,15m von Benjamin Lauckner vom LAC Erdgas Chemnitz die Highlights einer durchweg gelungenen Veranstaltung.