Amerikaner Jeff Ryan gewinnt bei den Männer mit 5,42 – Frauensiegerin wird Henriette Paxton

rovan_bischofshofspringen09_lutzfotoRegensburg, 29. Mai 2010 (orv) – Wieder einmal waren die samstäglichen Einkäufer begeistert von den am Neupfarrplatz zaubernden Stabartisten. Unvermittelt aus dem Bummel in der Innenstadt herausgerissen, blieb so mancher Mund erstaunt offen, als sich wie jedes Jahr eine Gruppe von ausgezeichneten Stabhochspringern im Schatten des Doms auf dem altehrwürdigen Neupfarrplatz zu erstaunlichen Höhen hochschwangen. Bei den Männern tat dies der Amerikaner Jeff Ryan mit seinen 5,42 am besten, hart bedrängt Vorjahreszweiten Juri Rovan (5,32) und dem Tschechen Lukas Bechine (5,32). Bei den Frauen ging’s in diesem Jahr bis über die respektable Höhe von 4,15. Die schaffte die Britin Henriette Paxton.

„Das ist die beste Werbung, die man haben kann, für den Sport, aber auch für’s Unternehmen“ schwärmte Rainer Leidl, Organisationschef des Namenssponsors Telis Finanz und auch Bürgermeister Joachim Wolbergs war hin und weg ob der artistischen Leistungen der Leichtathletinnen und Leichtathleten mit den langen Stäben. So hatte man auch bei ihm nicht den Eindruck eines Pflichtbesuchs, dafür war er viel zu lange in der ersten Reihe des Springens. „Sprungleiter“ Jochen Schweitzer musste diesmal ohne Publikumsliebling Tim Lobinger auskommen. Der hatte EM-Qualifikationsverpflichtungen in Cottbus, wird aber kommenden Samstag bei der Sparkassen Gala wieder in Regensburgs Gefilden springen.

Natürlich war auch beim Telis Finanz Springen am Neupfarrplatz der Blick schon zum Großereignis am Uni-Hügel gerichtet. Moderator Flo Weber, seines Zeichens im letzten Jahr WM-Sprecher, konnte es sich nicht verkneifen: „Die Sparkassen Gala ist vielleicht nicht das größte deutsche Meeting, für mich aber ganz persönlich das schönste. Kommt doch einfach am Samstag ab 16 Uhr vorbei.“

Hinter den drei Ersten bei den Männern zeigten auch noch der schottischen Rekord springende Richard Hurren (5,22), Thorsten Müller (5,02) und der Amerikaner Nick Mossberg (5,02) Fünf-Meter-Sprünge. Lokalmatador Philipp Sellack (LG Telis Finanz) überquerte 4,72. Bei den Damen schafften die beiden Österreicherinnen Doris Auer und Daniela Höllwarth die vier Meter.

Newstelegramm

Pentling/Hohengebraching, 15.10.16
Pentlinger Kirchweihlauf
Ausschreibung
Anmeldung


Nittenau, 09.10.16
6. Regentallauf
Ausschreibung
Flyer


Berlin, 09.10.16
ASICS Grand 10


Tübingen, 18.09.16
ERBE-Lauf 2016
Ergebnisse


Altötting, 18.09.16
25. Altöttinger Halbmarathon
Ergebnisse


Ludwigsburg, 17.09.16
Jugendvergleichskampf
Ergebnisse


Hamburg, 11.09.16
DM 10km Straßenlauf
Ergebnisse
Vorschau
Bericht
Kommentar
Bericht
Göstl-Fotos
Video


Forchheim, 04.09.16
Bayer. Marathonmeisterschaften 2016


Berlin, 03.09.16
ISTAF
Ergebnisse


Wetzlar, 28.08.16
Lahnparklauf
Ergebnisse


Rio de Jainero, 05.-21.08.16
Olympische Spiele
Webseite
leichtathletik.de: Anja Scherl
mittelbayerische.de: Anja Scherl
mittelbayerische: Florian Orth
leichtathletik.de: Philipp Pflieger
mittelbayerische.de: Philipp Pflieger
Bericht
Livestreams


Neustadt/WN, 05.-07.08.16
29. Neustädter Läufermeeting
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Mönchengladbach, 29.-31.07.16
Deutsche Jugendmeisterschaften + Langstaffeln M/F
Liveergebnisse und Livestream
Vorschau
Bericht
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...

rssfacebooktwitter_button

offizieller Ausrüster der
LG Telis Finanz