Telis-Mittelstreckler läuft die 800 m in Kassel in 1:49,81

orth2_dm-halle10_kiefnerfotoBaunatal, 2. Juni 2010 (orv) - Telis-Mittelstreckler Florian Orth hat sich beim Askina-Meeting in Baunatal den nötigen Schwung für die Sparkassen Gala am Samstag in Regensburg geholt. Als Vierter erzielte er über die 800 m in 1:49,81 eine neue persönliche Bestleistung. Im heimischen Uni-Stadion wird er über 1500 m antreten. Dort geht's im A-Lauf auf jeden Fall in Richtung neue Bestzeit.Die steht seit dem Sommer, als er Deutscher Jugendmeister wurde und die Bestenliste im DLV anführte, bei 3:46,79. Natürlich will der junge Hesse im Telis-Trikot auch im Vereinsranking ganz vorne stehen, Dafür muss er aber schneller sein als Langstreckler Philipp Pflieger, der in Rehlingen eine 3:44,61 erzielte.