Es gewinnt der Kenianer Patrik Kimeli

pyka_dennis1_dm-marathon2010_kiefnerfotoBiberach, 26. September 2010 (orv) - Telis-Marathoni Dennis Pyka testete beim Biberacher Elitelauf über 6,4 km noch einmal seine Form vor dem Essener Marathon Anfang Oktober. Das Rennen gewann der Kenianer Patrik Kimeli in 17:48. Als bester Deutscher kam der ehemalige Triathlon-Weltmeister Daniel Unger ins Ziel (18:52). Nicht weit dahinter erreichte Dennis Pyka Rang 13 mit 19:04.Zufrieden stellte er fest: "Ich hätte mich da eventuell noch ran kämpfen können, aber ich wollte dann am Ende auch nicht zu viele Körner lassen, es passte genau so für meine Zwecke der Marathonvorbereitung."