Etliche Regensburger in der Landeshauptstadt dabei

kickjulia1_nittendorf-cross08_lutz-fotoMünchen, 10. Oktober 2010 (orv) - Der auch schon mal in Regensburg erfolgreiche Andrej Naumov und Lokalmatadorin Bernadette Pichlmeier (LAG Mittlere Isar) holten sich mit 2:18:22 und 2:35:26 die Siege beim Münchner Marathon über die 42,195 Kilometer. Telis Läuferin Cornelia Firsching wurde Fünfte mit 3:02:23. Auf der halb so langen Distanz belegte Constance Boldt (LLC Marathon) mit 1:21:44 Platz zwei hinter der Münchnerin Bianca Meyer (1:21:38). Die übrigen Regensburger tummelten sich bevorzugt auf der 10 km Distanz. Dabei bot Anne Haug (LG Telis Finanz) hinter Siegerin Julia Viellehner (LG Passau - 34:22) mit 35:43 auf Platz zwei die stärkste Leistung. Juniorin Julia Kick (LG Telis Finanz) bewältigte ihren ersten "Zehner" in ansprechenden 38:47. Bei den Männern gewann der Erlanger Joseph Katib mit 31:39, auf Platz vier kam René Manthee (LG Telis Finanz) mit 32:47 ins Ziel, der Jugendliche Lukas Kellner (LG Telis Finanz) erreichte 33:31. Mit 38:29 finishte Lukas Zweck als weiterer Telis-Jugendlicher.