Regensburgerin springt in Weinheim als Dritte 6,64m

weitzelmichelle3_gala10-kiefnerfotoWeinheim, 28. Mai 2011 (orv) - Es vergeht kaum eine Woche, in der Telis-Athleten/Innen nicht für ein Highlight sorgen. Diesmal zeigte sich Weitspringerin Michelle Weitzel verantwortlich: Bei der Kurpfalz Gala wurde sie mit absoluter persönlicher Bestleistung von 6,64m in einem Zentimeter-Krimi hinter Bianca Kappler (6,66m) und Beatrice Marscheck (6,65m) Dritte. Freudestrahlend berichtete Weitzel-Trainerin Steffi Pietsch aus dem Südwesten der Republik:" Da war sogar noch ein weiterer jenseits der 6,70m dabei. Die Kampfrichter haben sich das Plastelin lange angeschaut, letztendlich aber doch noch ungültig gegeben." Geht's jetzt für die Telis-Überfliegerin sogar Richtung WM-Norm 6,75m? Morgen, bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften hat sie die nächste Gelegenheit, am schönsten wär's jedoch bei der heimischen Sparkassen Gala am nächsten Samstag (4. Juni) im Regensburger Uni-Stadfion. Der Weitsprung der Damen beginnt dort um 18.00 Uhr.