Telis-Zehnkämpfer sammelt in Götzis 7528 Punkte

becherttom2Götzis, 14. Juni 2011 (orv) - Nachdem Tom Bechert (LG Telis Finanz) in Bernhausen im Weitsprung einen Nuller gebaut hatte und dann den Zehnkampf beendet hatte, unternahm er am Pfingstwochenende einen erneuten Anlauf in Götzis (B-Meeting). Er gewann dort mit 7528 Punkten und belegt damit in der DLV Bestenliste aktuell Platz 11. "Leider war das Wetter am Samstag gegen bessere Leistungen und missliche Temperaturen, sowie Regen verhinderten die angestrebten 7700 Punkte, bei diesem Wetter blieben am ersten Tag doch ca. 150 – 200 Punkte liegen. Aber das wollen wir bei der BM in Wunsiedel nachholen", berichtet Trainer Helmuth Kammerer von seinem Schützling.

Auch zu seinem zweiten Mann Malte Hartfiel äußerte er sich: "Malte schloss in Bernhausen seinen ersten Zehnkampf in dieser Saison mit 6700 Punkten ab. Diese Leistung ist auf den ersten Blick doch eher ernüchternd, aber wenn man bedenkt, dass Malte eine Woche vor dem Zehnkampf vier Weisheitszähne unter Vollnarkose operativ entfernt werden mussten, gewinnt diese Punktzahl ganz gewaltig an Wert. Auch bei Malte sollte in Wunsiedel endlich die "7" am Anfang der Punktzahl stehen.

Tom Becherts Einzelleistungen waren:

100 m                                   11,39 sec (-0,6)
Weit                                     6,81 m (0,0)
Kugel                                    13,81 m
Hoch                                     1,87 m
400 m                                   49,98 sec
110 Hürden                            14,73 (+ 1,6)
Diskus                                  40,36 m
Stab                                     4,90 m
Speer                                   56,08 m
1500 m                                 4:44,90 min