Drei Siege für Susi Lutz, Eva Ferstl und Jonathan Schaible

Schaible_Jonathan_SchweinfurtSchweinfurt, 18. Juni 2011 (orv) - Die Telis-Läufer/Innen nutzten die internationale BLV-Jugend Gala in Schweinfurt, um noch einmal den letzten Schliff vor den nun kommenden Meisterschaften anzulegen. Dabei sprangen unter nicht gerade optimalen äußeren Bedingungen drei Siege heraus. Acht Tage vor ihrem internationalen Hindernis-Start in Metz siegte Susi Lutz über 1500 m in 4:31,03 und hängte dabei deutlich die letztjährige Bayerische Meisterin Anja Schneider ab. Teamkollegin Anna Plinke wurde Fünfte (4:50,65. Bei den Herren gab es auf der gleichen Distanz einen Telis-Sweep: Jonathan Schaible gewann mit bestlkeistungsnahen 3:57,01 vor den beiden Langstrecklern Julian Flügel (3:57,69 pB) und Sebastian Reinwand (4:00,52). Im Jugendrennen steigerte Jonas Koller als Dritter und Gewinner des B-Laufes seinen Hausrekord auf 4:03,79. Den dritten Telis-Sieg steuerte Eva Ferstl über 3000 m mit einer eklatanten Steigerung ihrer bisherigen Bestleistung auf 10:13,26 bei. Unmittelbar vor den Deutschen Juniorenmeisterschaften schaffte Felix Plinke über 800 m mit 1:55,86 Platz zwei.