Florian Orth testet über 800 m in Bottrop

fluegel5_dm-10000m2011_stephanfotoRegensburg, 14. Juli 2011 (orv) - Zwei Telis-Top-Athleten werden bei den Bayerischen Meisterschaften in Passau fehlen: Langstreckler Julian Flügel will sich beim internationalen Meeting in Heusden (Belgien) einen Traum erfüllen und erstmals die 5000 m unter 14 Minuten bewältigen. Florian Orth braucht beim Generaltest für die Deutschen Meisterschaften in einer Woche einfach ein starkes Feld und tritt deshalb beim German Meeting in Bottrop an. Julian Flügel sollte nun eigentlich so weit sein, den Sprung unter die 14 Minuten zu packen. Dort, wo im letzten Jahr sein Teamkollege Philipp Pflieger mit einer 13:46,04 so stark aufgetrumpft hatte, sind die Umstände für schnelle Zeiten besonders günstig. Für Florian Orth gilt es, nach seiner Rippenverletzung erst wieder einmal Fuß zu fassen im schnellen Mittelstreckengeschehen. Die 1:51:46 vom Watter-Sportfest, seinem letzten Start Ende Mai, sind ein gewisser Anhaltspunkt für die beiden Stadionrunden.