Telis-Athleten steigen bei den Nordbayerischen Meisterschaften in Fürth in die Hallensaison ein

weitzelmichelle1_kiefner_fotoRegensburg, 05. Januar 2012 (Pietsch) - Während die Mittel- und Langstreckler im Moment hauptsächlich im Gelände unterwegs sind, nutzen die Langsprinter, Springer und Mehrkämpfer der LG Telis Finanz, allen voran Michelle Weitzel, die zweifache deutsche Weitsprungmeisterin des letzten Jahres, die Nordbayerischen Meisterschaften zu einer ersten Formüberprüfung. Für die Sprint- und Sprunggruppe von Steffi Pietsch steht dabei zunächst ein erster Schnelligkeitstest auf dem Programm, Luka Krampert, Sabine Hoja und Anna Riß starten daher über 60m. Michelle Weitzel wird zusätzlich zur kurzen Flachstrecke noch die 60m Hürden in Angriff nehmen, ihren ersten Weitsprungwettkampf absolviert sie dann eine Woche später in München.


Telis-Mehrkämpfer Igor Rud will nach erfolgreich überstandenem Kreuzbandriss seine Bestzeit über 60m verbessern. Sebastian Ratzinger und Kilian Hartmann, die beiden Neuzugänge in der Mehrkampftruppe von Stefan Wimmer, testen erstmals unter Wettkampfbedingungen die im Wintertraining erworbenen Sprint- und Sprungfähigkeiten über 60m und im Weitsprung. Die stärkste Konkurrenz im Weitsprung kommt dabei mit Dreispringer Manuel Ziegler aus dem eignen Verein. Sein jüngerer Bruder Simon, ebenfalls seit diesem Wintersemester zum Studium in Regensburg, startet in seiner Spezialdisziplin, dem Stabhochsprung.

Die Langsprinter um Mario Sauer, Johannes Graf und Peter Haller beginnen die Hallensaison auf der 200m Distanz und stellen außerdem gemeinsam mit Igor Rud eine 4x200m-Staffel, die sich, genauso wie die Frauenstaffel mit Luka Krampert, Julia Liedl, Sabine Hoja und Anna Lotter für die Bayerischen Meisterschaften in zwei Wochen ebenfalls in Fürth qualifizieren wollen.

Hürdensprinterin Pamela Spindler (60m und 60m Hürden) steigt, nachdem sie in der letzten Saison schwerpunktmäßig an ihrer Schnelligkeit auf den Flachstrecken gearbeitet hat, aufgrund der wesentlich kürzeren Anreise bei den Südbayerischen Meisterschaften in die Hallensaison ein. D