Bei den Frauen zermürbte Eleni Gebrehiwot (TV Wattenscheid 01) das gesamte Feld

fluegel_musa_kinkal_neukirchen12_foto_gantenberg_001Neukirchen, 4. Februar 2012 (leichtathletik.de) - Mit einer kämpferisch starken Leistung hat Julian Flügel (LG Telis Finanz Regensburg) am Samstag beim Crosslauf in Grevenboich-Neukirchen Platz zwei belegt und damit auch den Deutschen Cross-Cup gewonnen. Bei den Frauen zermürbte Eleni Gebrehiwot (TV Wattenscheid 01) mit einem mutigen Tempolauf das gesamte Feld. Im 7.700-Meter-Lauf der Männer setzte sich der Franzose Youssef Ismail mit 23:17 Minuten durch. Kaltschnäuzig drückte Julian Flügel (LG Telis Finanz Regensburg) aufs Gaspedal, als er in der zweiten von fünf Runden die Spitze übernahm und mit einem furiosen Schlussspurt sowohl den Silberrang als auch den Deutschen Cross-Cup erkämpfte. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...