Vier Trepperl-Plätze für Telis-Langstaffeln in Fürth

Telis_4x400m_2012_siegerehrung1_zweckfotoFürth, 5. Mai 2012 (orv) –  Die Aufgabe, den Titel bei den diesjährigen Langstaffelmeisterschaften in Fürth zu verteidigen, löste das 3x1000m Trio Erik Somssich, Sebastian Zundler und Felix Plinke mit 7:24,10 souverän. Die durch Pfliegers Fehlen stark geschwächte B-Staffel belegte nach einigen Irritationen, verursacht durch etwas übereifrige Kampfrichter knapp hinter der LG Stadtwerke München mit 7:34,18 in der Besetzung Jonas Fischer, Florian Orth und Jonas Zweck Platz drei. Die Telis-Frauen-Staffel über 3x800m blieb als Zweiter hinter Fürth mit Steffi Perfler, Anna Plinke und Christiane Danner mit 6:59,12 knapp unter sieben Minuten. Die verletzungsbedingt ersatzgeschwächte Telis-4x400m-Staffel mit Peter Haller, Sebastian Zundler, Mario Saur und Lukas Zweck holte hinter der LG Würm Athletik mit 3:21,69 Silber.