Corinna Harrer geht auf Normenjagd

HarrerCorina2_gala10_kiefnerfotoDessau, 22. Mai 2012 (leichtathletik.de) - Die Jagd nach den Normen für Europameisterschaft und Olympia geht weiter. Am Freitag (25. Mai) nutzen einige deutsche Asse das Anhalt-Meeting in Dessau als Revier. Die Veranstaltung findet zum bereits 14. Mal statt und verspricht auch diesmal wieder tolle Leistungen. Für innerdeutsche Spannung garantieren die Mittelstrecken. Der Deutsche Meister Sören Ludolph (LG Braunschweig) trifft über 800 Meter auf Robin Schembera (TSV Bayer 04 Leverkusen) und Sebastian Keiner (Erfurter LAC). Die Deutsche Meisterin Corinna Harrer (LG Telis Finanz Regensburg), die Wattenscheiderin Denise Krebs sowie die Sujew-Zwillinge Diana und Elina (SC Potsdam) könnten sich auf den 1.500 Metern zu schnellen Zeiten treiben. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...