Jonas Koller bestätigt mit 14:30,61 min seine gute Form

Kock2_Koblenz12-SchaakefotoRegensburg, 2. Mai 2012 (leichtathletik.de) - Der 5.000-Meter-Lauf der Frauen mit zwei EM-Normen durch Maren Kock (LG Telis Finanz Regensburg; 15:27,65 min) und Simret Restle-Apel (PSV Grün-Weiß Kassel; 15:28,71 min) war der Höhepunkt des 30. Mini-Internationalen in Koblenz am Mittwoch. Das packende Duell zwischen Maren Kock und Simret Restle-Apel endete mit zwei erfüllten A-Normen für die Europameisterschaften in Helsinki (Finnland; 27. Juni bis 1. Juli). Für U20-WM-Kandidat Jonas Koller sprang eine neue Bestzeit von 14:30,61 heraus. Seine Teamkollegen Christiane Danner (1500m/4:19,92), Anna Plinke (1500m(4:40,97), Sebastian Reinwand (5000m/14:15,95) und Erik Somssich (5000m/14:31,99) stellten alle neue Hausrekorde auf. Basti Reinwand qualifizierte sich damit für die DM. Hier geht's weiter auf leichtathletik.de ...