Telis-Langstreckler steigert sich bei Schweizer Meisterschaften auf tolle 29:55,44

reinwand_10000m-schweiz2012_reinwand-fotoUster/CH, 22. Juni 2012 (orv) –  Mangels bundesdeutscher Möglichkeiten startete Telis-Langstreckler Sebastian Reinwand am Freitagabend bei den international ausgeschriebenen Schweizer Langstreckenmeisterschaften in Uster. Dabei konnte der derzeit in glänzender Form laufende Athlet seinen Hausrekord um eineinhalb Minuten auf 29:55,44 steigern und erfüllte sich damit einen ganz großen sportlichen Traum: „Einmal unter dreißig Minuten laufen, das wär’s“. Dass dies nun bereits im ersten ernsthaften Anlauf glückte stundet er vor allem der seit einem halben Jahr reibungslos laufenden Trainingsarbeit mit seinen Kumpeln um EM-Starter Philipp Pflieger. Damit schiebt sich der Telis-Läufer unter die bundesdeutschen Top-ten und nimmt derzeit Position neun ein.