Telis-Mittelstrecklerin "explodiert" in Pfungstadt über 1500m

Plinke-Anna_blv-halle12_kiefnerfotoPfungstadt, 4. Juli 2012 (orv) - Die Telis-Läuferherrlichkeit geht weiter: In Pfungstadt steigert sich Anna Plinke über 1500m auf für sie sebst "nahezu unvorstellbare" 4:32,60 und ist nur noch happy. Kann sie bei den am Wochenende in Erding stattfindenden Landesmeisterschaften auch nur annähernd dies Leistung wiederholen, gehört sie dort plötzlich zu den Medaillenkandidatinnen. Man sieht, man kann auch im Schatten von Harrer, Kock und Danner sehr gut leben auf der klassischen Mittelstrecke. Jetzt will die Regensburgerin nach ihren kürzlichen Glanzzeiten über 800m und 1500m wohl auch noch über die 3000m die "Neun" vor dem Doppelpunkt sehen. Ihr Trainer Kurt Ring hat ihr das schon vor dem Pfungstädter Rennen als Option empfohlen.