Telis-Langstreckler beendet seinen 5000m Lauf in 14:15,61 als Dritter

Reinwand_korschenbroich12_kiefnerfotoHeusden/Belgien, 7. Juli 2012 (orv) - Für Basti Reinwand hat sich die weite Anreise ins belgische Heusden gelohnt. Mit 14:15,61min verbesserte er seinen Hausrekord als Dritterseines Zeitlaufs erneut. "Ich bin zufrieden, das Rennen selbst war am Anfang etwas zu langsam, im letzten Tausender habe ich die Spitze übernommen und konnte mit einer 2:42 noch kräftig beschleunigen", so sein Kommentar zum Rennen. Teamkollege Felix Plinke sammelte mit einer 3:48,07 über 1500m weitere internationale Erfahrung und wird sich nun ein wenig mit Unter- bzw. Überdistanzrennen beschäftigen.