Regensburger bleibt als Fünfter mit 2:32,73 über 1000m unter Wert

reinwand_10000m-schweiz2012_reinwand-fotoDillingen, 22. Juli 2012 (orv) - Für Telis-Langstreckler Sebastian Reinwand war der Tripp ins pfälzische Dillingen ohne sportlichen Wert. Hinter einem übermächtigen Quartett aus Kenia belegte der Regensburger abgeschlagen mit 2:32,73 auf der 1000m Distanz Platz fünf. Adäquate deutsche Konkurrenz war im Dunstkreis der gleichzeitig stattfindenden Staffel-DM nicht am Start. "Den Start hätte ich mir sparen können, die Kenianer waren eben zwei Klassen besser. Hinterher zu laufen macht keinen Spaß", so sein etwas zerknirschter Kommentar zum Rennen.