DM-Titel über 5.000m der Juniorinnen wieder in Regensburg

Maren_Kock_KiefnerKandl, 28. Juli 2012 (leichtathletik.de) - Gemütlich ist anders. Titelverteidigerin Maren Kock Maren (LG Telis Finanz Regensburg) schlug von Beginn an ein zügiges Tempo an und unterstrich mit diesem Solo eindrucksvoll ihre Klasse. Die Deutsche Hallenmeisterin über 1.500 Meter und EM-Teilnehmerin passierte die erste Kilometer-Marke nach 3:10 Minuten und hatte da schon 100 Meter Vorsprung auf die 17 Verfolgerinnen. Dann setzte ihr das schwül-warme Wetter zwar zu, den Vorsprung baute Maren Kock aber dennoch kontinuierlich aus. 9:44,38 Minuten bei 3.000 Metern folgten im Ziel schließlich 16:26,10 Minuten beziehungsweise über 200 Meter Vorsprung. „Ich wollte noch mal an die 16 Minuten ran oder sogar drunter bleiben, aber dafür war es leider viel zu warm“, erklärte die 22-Jährige, die bei der EM in Helsinki (Finnland) mit der zweitbesten Zeit ihrer Karriere (15:52,74 min) Platz 17 belegt hatte. „Für die 5.000 Meter war es das für diese Saison, ich werde aber nun Rennen über 800 und 1.500 Meter bestreiten. Die sind bislang in dieser Saison zu kurz gekommen.“ Hier geht's weiter auf leichtathletik.de ..