Telis-Mehrkämpfer in Garmisch erfolgreich

rud_igor_dm-mehrkampf_08Garmisch-Partenkirchen, 28. Juni 2009 (pietsch) - Bei den bayerischen Mehrkampfmeisterschaften in Garmisch konnte Telis-Mehrkämpfer Igor Rud in seinem ersten A-Jugendjahr eine klaren Doppelsieg im Fünfkampf und Zehnkampf erringen. Seine Teamkollegen Lukas Zweck und Simon Ziegler belegten im Zehnkampf der B-Jugend die Plätze 6 und 8. Die Wiedergutmachung für den verpatzten Mehrkampf in Bernhausen im Mai und eine neue persönliche Bestleistung im Zehnkampf waren die Ziele, die Igor Rud in Garmisch verwirklichen wollte. Nach einem furiosen Beginn mit persönlicher Bestleistung über 100m (11,43s) und guten 6,67m im Weitsprung folgten mit 13,85m im Kugelstoß und 1,79m im Hochsprung zwei eher schwächere Leistungen. Mit einer neuer Bestleistung über 400m (52,94s) sicherte sich der Telis-Mehrkämpfer am Ende des ersten Tages den Sieg im Fünfkampf mit 3525 Punkten.

Am nächsten Tag folgten mit sehr guten 14,79s über die Hürden und 39,07m im Diskus die Bestleistungen Nummer drei und vier. Aufgrund von Zeitplanproblemen wurde dann zunächst der Speerwurf (53,69m) absolviert. Im anschließenden Stabhochsprung überquerte das Telis-Talent 3,60m. Im abschließenden 1500m-Lauf sicherte sich Igor Rud mit einem starken Endspurt und  neuer Bestzeit von 4:50.12min klar mit 6812 Punkten den Bayerischen Mehrkampftitel vor Christopher Ott (LA-Team Alzenau, 6152Punkte). Nächstes großes Ziel sind nun die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften Ende August, hier ist mit einer guten Leistung ein Platz unter den besten acht möglich.

Die B-Jugendmannschaft konnte aufgrund einer Verletzung von Christian Gutzelnig leider nicht vollständig antreten, so dass Lukas Zweck und Simon Ziegler als Einzelkämpfer an den Start gehen mussten. Lukas Zweck überzeugte vor allem über 400m (51,72s) und 1500m (4:36,33min) und erreichte in der Endabrechnung mit 5618 Punkten Rang 6. Knapp dahinter landete bei seinem ersten Mehrkampf sein Teamkollege Simon Ziegler mit 5554 Punkten auf Rang 8. 11,78m im Kugelstoß und 4:56,65min bedeuteten für ihn persönliche Bestleistungen. In dieser Altersklasse siegte Kilian Hartmann (TuS Bad Aibling) mit 6810 Punkten.

Bei den Männern und Junioren kamen die Sieger mit Niklaus Roscheck (7086 Punkte) und Markus Bösl (6618 Punkte) zweimal vom Team Wendelstein, bei den Frauen gewann Julia Rüdiger (LG Stadtwerke München) mit 5215 Punkten.