pflieger_philipp_dlvgala08_foto_gantenberg-foto16. Juli 2009 (leichtathletik.de) - Am Auftakttag der U23-Europameisterschaft in Kaunas (Litauen) schrammten die deutschen Athleten in den ersten beiden Entscheidungen noch an einer Medaille vorbei. Kugelstoßer Tobias Hepperle (VfB Stuttgart) wurde am Donnerstag mit 18,52 Metern Vierter, Rico Schwarz (ASV Erfurt) über 5.000 Meter mit einer neuen Bestzeit von 14:04,15 Minuten Fünfter. Das respektable Gesamtergebnis auf der Langstrecke vervollständigten der Regensburger Philipp Pflieger (14:09,13 min; Platz acht) und Musa Roba-Kinkal (TV Gelnhausen; 14:11,44 min) als Elfter. Mit dem Spanier Mohamed Elbendir (13:55,10 min) und dem Franzosen Noureddine Smail (13:59,23 min) blieben zwei Athleten unter 14 Minuten. Hier geht's weiter ...