31.12.2009 (blv-sport.de) - Silvester macht auch die Läufer sentimental. Sie suchen noch einmal ihresgleichen, selbst wenn sie sich in einer Regenerationsphase befinden. Wieder zog es in Bayern mehrere Tausend Sportler zu einem Silvesterlauf. Zumeist konnten sich die Favoriten behaupten. Die Triathleten bewiesen, dass sie häufig auch ausgezeichnete Läufer sind. Insgesamt zeigten eine ganze Reihe von bayerischen Spitzenathleten am letzten Tag des alten Jahres noch einmal Flagge.
In Aschau starteten bereits am 30. Dezember über fünf Kilometer 350 Teilnehmer vor 3000 Zuschauern. Die Favoriten erfüllten die in sie gesetzten Erwartungen: John Mooney (PTSV Rosenheim) siegte mit 15:34 Minuten, Christine Fiedler (LG Stadtwerke München) hatte nach 18:08 Minuten ihren letzten Wettkampf im alten Jahr absolviert. Hier geht's weiter bei blv-sport.de ...