Ulrike Mayer-Tancic und Oliver Köhler beim Weltkulturerbelauf in Bamberg am Start

mayer-tancic-ulrike_blv-marathon08_kiefnerfotoBamberg, 03. Mai 2009 (Köhler) - Wahrlich sommerliche Bedingungen herrschten beim 4. Bamberger Weltkulturerbelauf, von diesen ließen es sich die Sieger der Hauptläufe über 10,9km Roman Weger (34:24min) und Ulrike Schwalbe (41:23min) sowie über die Halbmarathondistanz Daren Deed (1:10:33Std) sowie Sabine Pullins (1:31:13Std) nicht nehmen jeweils mit deutlichem Abstand zum Zweiten über die Ziellinie zu laufen. Herauszuheben ist die Zeit von Daren Deed, der über 5 Minuten vor dem Zweiten ins Ziel kam und nun nach seinem Streckenrekord über die 10,9km im Jahr 2007 diesen nun auch beim Halbmarathon hält. Mit dabei waren über die 10,9km auch die beiden TELIS FINANZ Läufer Ulrike Mayer-Tancic sowie Oliver Köhler. Erstere wurde bei den Frauen mit 44:59min Sechste (1. W40), Letzterer wurde bei den Männern mit 40:47min Zehnter (4. MHK). Etwa 11.000 Läufer sowie 40.000 Zuschauer machten das Ganze zu einem richtigen Volksfest, die Anfeuerungen waren oft auch nötig, denn immerhin sind bei den Strecken in der Bamberger Innenstadt auch die Berge inbegriffen (Halbmarathon mit 280 Höhenmeter, 10,9km mit 75 Höhenmeter).