Regensburgerin weilt am 5. Januar bereits im DLV Trainingslager

Harrer2_CrossEM2012_Johnfoto_internetBudapest, 12. Dezember 2012 (orv) –  Auf Grund ihres sechsten Platzes bei der Crosslauf-EM in Budapest erhielt die Regensburgerin als eine von zwei deutschen Läuferinnen eine Einladung zum bupa great Edinburgh cross country race, bei dem auch eine Länder-Challenge stattfinden soll. Sie sollte dort im Europa-Team starten. Da Corinna Harrer aber bereits am 4. Januar ins DLV-Trainingslager nach Montegordo abreist und das Rennen selbst erst am 5. Januar in der schottischen Metropole stattfinden würde, musste sie schweren Herzens absagen. In Portugal werden auch ihre beiden Teamkollegen Maren Kock und Philipp Pflieger dabei sein