50 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit auf dem Gebiet der Leichtathletik

Schwandorf, 18. November 2013 (orv) - Am 14. November 2013 ehrte die Stadt Schwandorf in einem Festakt unter anderem den ehemaligen BLV-Präsidenten Hartmut Schweitzer für seine über 50 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit auf dem Gebiet der Leichtathletik für Schwandorf und darüber hinaus. Bereits während seiner Amtszeit und auch danach erhielt der pensioniere Studiendirektor für sein außerordentliches Engagement hohe Auszeichnungen. So wurde ihm 1992 das Bundesverdienstkreuz durch Bundespräsident Weizsäcker verliehen. Der Bayerische- (BLV) und auch der Deutsche (DLV) Leichtathletik-Verband verliehen Schweitzer das BLV - und auch das DLV-Ehrenschild. Der Bayerische Landessportverband (BLSV) in Person des damaligen Präsidenten Prof. Dr. Kapustin würdigte die Verdienste des Schwandorfers für den Bayerischen Sport mit der großen BLSV-Ehrennadel in Gold mit Kranz.