DLV-Psychologe Dr. Gutmann gibt Ratschläge

Regensburg, 7. Januar 2014 (leichtathletik.de/Dr. Gutmann) - Mentale Stärke zählt im Sport längst zu den Erfolgsfaktoren. Genau wie die sportliche Leistung lassen sich auch die Prozesse im Kopf analysieren und optimieren. Dr. Michael Gutmann, leitender Psychologe im Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV), erklärt in einer neuen Reihe Phänomene der Sportpsychologie – verständlich und auf den Punkt. Heute im Fokus: schnelles und langsames Denken. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...