Thomas Kistner im Deutschlandfunk zu Coes "Kriegserklärung"

6. August 2015 (Deutschlandfunk/Kistner) - IAAF-Vize Sebastian Coe sieht in den Enthüllungen über Doping in der Leichtathletik eine Kriegserklärung der Medien an seinen Sport. Damit gibt er sich der Lächerlichkeit preis, kommentiert Thomas Kistner. Seine Äußerung zeige, was für Leute den Sport managen und wirft Fragen an Coes eigene Zeit als Aktiver auf. Hier geht's weiter auf den Seiten des Deutschlandfunks ...