MayerMeni Zieleinlauf1 dresden21 Wilhelmifoto
Regensburg, 13. Mai 2021 (leichtathletik.de) - Am Samstag bietet sich beim REWE Invitational Run in Chemnitz noch einmal die Chance auf schnelle Zeiten. Nach ihrer Marathon-Bestzeit (2:27:03 h) sowie dem deutschen Meistertitel über 10 Kilometer will Rabea Schöneborn dieses Mal eine Bestzeit über die 5 Kilometer angreifen. Ihre Schwester Deborah (beide LG Nord Berlin) läuft die doppelte Distanz und hat mit der DM-Dritten aus Regensburg Domenika Mayer starke Konkurrenz. Bei den Männern geht über 5 Kilometer mit Ilyas Yonis Osman (Somalia/TV Waldstraßen Wiesbaden) der Zweitplatzierte des Dresdner Citylaufs als Favorit ins Rennen. In dem international gut besetzten Feld über 10 Kilometer will Philimon Kipchumba (Kenia) unter Beweis stellen, dass die starken 28:04 Minuten beim „Berliner 10k Invitational“ Anfang März keine Eintagsfliege waren.