Telis- Mehrkämperin beim "Tag der Überflieger" in Essen mit 6,04m Zweite

Essen, 13. Juni 2021 (leichtathletik.de/orv) - Beim Tag der Überflieger in Essen übersprang Telis-Siebenkämperin Isabel Mayer im Weitsprung mit 6,04m erstmals die sechs Meter. Eine konstante Serie, aber ohne Ausreißer nach oben: So oder so ähnlich könnte das Fazit von Merle Homeier (LG Göttingen), der Siegerin, lauten. Die DM-Dritte im Weitsprung erzielte 6,34 und zweimal 6,33 Meter – aber noch ist die 21-Jährige nicht im Bereich ihrer persönlichen Bestleistung (6,57 m) oder der U23-EM-Norm (6,40 m) angekommen. Siebenkämpferin Isabel Mayer (LG Telis Finanz Regensburg), die in ihrem einzigen gültigen Versuch ihre neue persönliche Bestleistung von 6,04 Metern aufstellte, hatte Homeier dennoch klar im Griff. Mayers Teamkollege Benedikt von Hardenberg wurde Dritter im Dreisprung. Der DM-Achte landete bei 14,78m. Die beiden anderen Telis-Mehrkämpferinnen Anna-Lena Obermaier und Marion Brunner probten mit einem Dreikampf beim Restart in München den Ernstfall. Obermaier gewann dabei den Weitsprung mit 5,84m, Brunner landete bei 5,21, stieß die Kugel 10,63m weit und sprintete zeitgleich bei 14,65sec mit ihrer Teamkollegin über die 100m Hürden. Obermaiers Kugel flog 12,31m weit.