Eine hauchdünne Entscheidung und ein überragender Sieg: Mit Simon Boch und Miriam Dattke haben sich am Sonntag in Hamburg zwei Athleten der LG Telis Finanz Regensburg die deutschen Meistertitel im Halbmarathon geholt. Hinter der überlegenen Siegerin glänzten weitere Athletinnen mit deutschen Altersklassen-Bestleistungen.

Boch Dattke Johannesbad10km Ring Foto klein

Hamburg, 17. Oktober 2021 (leichtathletik.de) - Erst auf den letzten Metern fiel am Sonntag im Halbmarathon der Männer die DM-Entscheidung über die Vergabe von Gold, Silber und Bronze – nur wer es auf das Podium schaffen würde, stand zu diesem Zeitpunkt schon fest, denn Simon Boch (LG Telis Finanz Regensburg), Sebastian Hendel (LG Braunschweig) und Samuel Fitwi (LG Vulkaneifel) hatten sich einen Vorsprung von etwa einer halben Minute auf den Rest des Feldes erarbeitet. Schließlich entschied auf der langen Zielgeraden der beste Endspurt.Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...