Neuzugang der LG Telis Finanz schlägt sich in Dublin prächtig

Dublin 12. Dezember 2021 (orv) - Simon Boch fehlte und trotzdem spielte ein (zukünftiger) "Blauer" eine tolle Rolle in der Männer-Emtscheidung bei den Cross Europameisterschaften in Dublin. Filimon Abraham lief ebenso wie Emma Heckel ein sehr mutiges Rennen, hielt sich stänig im Vorderfeld auf und kämpfte bis zum letzten Meter. Das deutsche Team mit Abraham (LG Festina Rupertiwinkel) auf Position 14, Samuel Sibhatu Fitwi (LG Vulkaneifel) auf Platz neunzehn und Johannes Motschmann (SCC Berlin) auf Rang 39 wurde Siebter in der Mannschaftswerung.