EM-Medaillengewinnerinnen führen 36-köpfiges DLV-Team für die Cross-EM an

Heckel1 DM Cross22 Kiefnerfoto
Regensburg, 1. Dezember 2022 (leichtathletik.de) - Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat im Nachgang an die Cross-DM am vergangenen Wochenende in Löningen das deutsche Aufgebot für die diesjährigen Cross-Europameisterschaften nominiert. 36 Läuferinnen und Läufer werden die deutschen Farben in Italien nahe Turin vertreten, unter ihnen mit Konstanze Klosterhalfen auch die amtierende 5.000-Meter-Europameisterin. Mit dabei sind auch vier Läufer/innen von der LG Telis Finanz Regensburg: Miriam Dattke steht im Damenteam, Filimon Abraham strtet bei den Männern und in den U23-Rennen sind Emma Heckel und Benedikt Brem dabei. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...