Newstelegramm

Frankfurt, 05.-06.02.22
Südd. Hallen-Meisterschaften U20/U18


Leverkusen, 29.-30.01.22
Deutsche Hallen-Mehrkampf-Meisterschaften
Teilnehmer


München, 29.-30.01.22
Bayer. Hallen-Meisterschaften M/F/U20/U18/U16 + Winterwurf
Ausschreibung
Teilnehmer


Chemnitz, 22.01.22
Int. Hallen-Meeting
Live-Ergebnisse


Fürth, 22.-23.01.22
Nordbay. Hallen-Meisterschaften M/F/U20/U18/U16
Ergebnisse
Lageplan Hygienekonzept


München, 22.-23.01.22
Südbay. Hallen-Meisterschaften M/F/U20/U18/U16
Live-Ergebnisse


München, 21.-15.08.22
Europameisterschaften
Veranstaltungsseite
Qualification Standard


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...

„Ein paar Medaillen sollten in München schon drin sein“

Telis-Aussichten bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften

BremBenedikt1 Challenge21 Kiefnerfoto
Regensburg, 27. Januar 2022 (orv) – „Ein paar Medaillen sollten in der Münchner Halle für uns schon drin sein“ - Telis-Teamchef Kurt Ring sieht die Lage seiner Regensburger Schützlinge bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften der Aktiven/U20/U18/U16 eher gelassen: „Solange wir keine Leichtathletikhalle in unserer Stadt haben, muss man die Chancen im Vergleich mit Clubs, die im Winter besser trainieren können, relativ sehen“. Trotzdem sollte das LG-Team stark genug sein, auch ohne seine Topläufer/innen, die zum selben Zeitpunkt ins portugiesische Trainingslager fliegen, etliche Medaillen und auch Titel nach Hause zu bringen. Im Aktivenbereich ist das am ehesten den beiden Langsprinterinnen Mona Mayer  und Maike Schachtschneider (beide 400m und 200m), 3.000m Läuferin Maria Kerres, „Gold-Bank“ Isabel Mayer (60m Hürden), Mittelstreckler Benedikt Brem (1.500m und 3.000m), sowie Dreispringer Benedikt von Hardenberg zuzutrauen. In der weiblichen U18 träumen die Regensburger sogar vom Doppel-Sweep über 3.000m mit Franziska Drexler, Magdalena Engl, Hanna Müller und über 1.500m mit Drexler, Engl und Karla Hiss. Hiss  ist auch Medaillenkandidatin über 800m. Chancen auf’s Trepperl hat auch U20-Sprinter Advait Nair über 60m, sowie U16-Athlet Christoph Paulus über 60m Hürden in der M15. Bei den U18-Mädels zählt Janina Glück im Kugelstoßen und über die Hürden zum Favoritenkreis in ihrer Altersklasse.

Telis Athleten/innen starten gut in die Hallensaison

Mona Mayer läuft in Chemnitz die 400m in 54,61 Sekunden

MayerMona U23 DM Vorlauf Kiefnerfoto
Fürth/München/Chemnitz, 22./23. Januar 2022 (orv) – Unmittelbar vor den Bayerischen Hallenmeisterschaften am kommenden Wochenende in München und den Deutschen Hallen-Meisterschaften im Mehrkampf am gleichen Wochenende in Leverkusen schnupperten einige Telis-Athleten/innen schon  einmal Indoor-Luft bei den Nord- und Südbayerischen Hallenmeisterschaften in Fürth und München, sowie beim „Internationalen“ in Chemnitz. Herausragend war dabei das Ergebnis von Mona Mayer über 400m, die sie in Chemnitz als Zweite in 54,61sec bewältigte. Dort belegten deren Teamkolleginnen Maike Schachtschneider  mit 55,55sec und Sophie Ochmann mit 59,52sec die Plätze vier und acht. Für das beste Telis-Ergebnis bei den Nordbayerischen sorgte Springer Benedikt von Hardenberg, der mit 7,09m und 14,10m den Weit- und Dreisprung gewann. Auch der Telis-U20-Athlet Advait Nair wurde mit 7,19sec und 23,52sec Doppelmeister über 60m und 200m in seiner Altersklasse.

LG Telis Finanz gehörte auch 2021 zu Deutschlands Top-Clubs

Regensburger mit 159 Nennungen Platz neun in der DLV Vereinswertung

Telis 4x100 frauen BLV21 Kiefnerfoto
Regensburg, 26. Januar 2022 (orv) – Die LG Telis Finanz Regensburg zählte auch 2021 zu den erfolgreichsten deutschen Leichtathletikclubs. Die gestern bei leichtathletik.de veröffentlichte Vereinswertung stellt das erneut unter Beweis. Mit 159 Nennungen in den deutschen Bestenlisten von der U16 bis zur Aktivenklassen nehmen die Regensburger nach Platz acht in 2020 nun Platz 9 ein. Marktführer ist erstmals seit einer über zwanzigjährigen Hegemonie des TSV 04 Leverkusen die LG Olympia Dortmund mit 324 Nennungen., gefolgt von Leverkusen (313 Nennungen) und der LG Stadtwerke München mit 252 Bestenlistenplätzen. Im 50er Feld befinden sich mit dem LAC Passau (21./112 N.), dem LAC Quelle Fürth (33./80 N.) und dem SWC Regensburg (34./76 N.) drei weitere bayerische Vereine.

Anna-Lena Obermaier und Marion Brunner bei der Hallen-DM im Mehrkampf

Mehrkämpfer eröffnen die Jagd nach nationalen Titeln

Brunner1 BLV MK21 Habermann
Leverkusen, 27. Januar 2022 (leichtathletik.de/orv) - Mit den Deutschen Hallenmeisterschaften im Mehrkampf startet am kommenden Wochenende die Reihe nationaler Titelkämpfe des Jahres 2022. In Abwesenheit der erfolgreichsten DLV-Allrounder der vergangenen Jahre wollen in Leverkusen die Talente auf sich aufmerksam machen. Im Starterfeld der Frauen befinden sich auch die beiden Telis-Athletinnen Anna-Lena Obermaier und Marion Brunner. Der Mehrkampf zählt zu den erfolgreichsten Disziplingruppen im Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) – zugleich aber auch zu den verletzungsanfälligsten und den kräftezehrendsten. Die Sommersaison mit dem Doppel-Höhepunkt WM und EM fest im Blick, haben sich daher in diesem Winter viele Zehnkämpfer und Siebenkämpferinnen dazu entschieden, die nationale Hallensaison auszulassen. So rücken bei der Hallen-DM im Mehrkampf am Wochenende (29./30. Januar) in Leverkusen die Hoffnungsträger von morgen in den Fokus. Hier geht's weiter im Artikel bei leichtathletik.de ...

"Schaffe das beruflich nicht mehr"

Telis-Mittelstrecklerin Kerstin Hirscher beendet überraschend ihre Sportkarriere

Hirscher Mayer Heckel2 Challenge21 Kiefnerfoto
Augsburg, 25. Januar 2022 (Augsburger Allgemeine/Rainer Einfeldt/BLV-sport.de) - Für das Jahr 2022 hatte Kerstin Hirscher (LG Telis Finanz Regensburg) eigentlich noch große Pläne gehabt. So hatte sie für die 800 Meter bei den Nordbayerischen Hallenmeisterschaften in Fürth gemeldet. Doch nun hat die 32-jährige Neusässerin ihre so eindrucksvolle Karriere überraschend beendet. „Dafür gibt es etliche Gründe. Um mit den jüngeren Läuferinnen mithalten zu können und in der deutschen Spitze zu bleiben, müsste ich zwei Mal täglich trainieren. Das schaffe ich beruflich nicht“, sagt die Ausbilderin bei der Bereitschaftspolizei in Königsbrunn.Hier geht's weiter auf den Seiten des Bayerischen Leichtathletik-Verbandes und der Allgemeinen Augsburger Zeitung ...

Unterkategorien